European Culture and Economy (ECUE)

... beschäftigt sich mit Fragen wie ...

  • Wie lässt sich die Entwicklung der EU aus sozialwissenschaftlicher und wirtschaftswissenschaftlicher Perspektive erklären?
  • Wie lässt sich Europa historisch begreifen?
  • Wie lässt sich Europa als kultureller Raum begreifen?
  • Wie funktioniert die EU aus rechtlicher Perspektive?
  • Wie lassen sich verschiedene Erklärungsansätze und Perspektiven zu diesen Fragen interdisziplinär verknüpfen?
  • Der Austausch in einem stark internationalen Umfeld innerhalb unserer kleinen Studierendengruppe macht mir am meisten Spaß.

    Nicolas Wigger Gen. Lütke Lembeck, Masterstudent mehr lesen ...

Studiengänge

 

European Culture and Economy (ECUE), Master 1-Fach

Worum geht´s?

Dieser Studiengang ist einzigartig, weil ...

man zusammen mit internationalen Studierenden in einer kleinen Gruppe von maximal 35 Studierenden pro Jahrgang lernt, die Komplexität Europas interdisziplinär zu verstehen und zu untersuchen.

Er bietet eine Vertiefung in den Bereichen
  • Europäisierung, Governance, Institutionen und Politikbereiche der EU
  • Internationale Institutionen und Prozesse der Globalisierung
  • Internationalisierung und Transnationalisierung
  • Gesellschaften, Kulturen, Arbeit und Partizipation in Europa
  • Europäische Geschichte und Wirtschaftsgeschichte
  • Internationale Mikro- und Makroökonomie
  • Energiewirtschaft und –recht
  • Angewandte Ethik und politische Philosophie
  • Kulturwissenschaft (Medien, Literatur, Sprache)

Eine Vertiefung ist im 3. und 4. Semester möglich.

Zu wem passt´s?

Wer diesen Studiengang studieren möchte,

... bringt mit:
interdisziplinäres Vorwissen zu den Inhalten des Studiengangs, sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch, sehr gute bis gute Noten aus dem B.A.-Studium
... hat Spaß an:
internationalem Austausch, europäischen Themen, interdisziplinärem und interkulturellem Lernen, Entdeckungen neuer Themen- und Fachgebiete
... kämpft sich durch:
unbekannte Themen, viel Fachliteratur, wissenschaftliche Theorien, Methoden und Modelle, unterschiedliche disziplinäre Arbeits- und Denkweisen

Dieser Studiengang ist geeignet für Absolventen/Absolventinnen der Fächer
  • die in sozial-, kultur-, geistes- und/ oder wirtschaftswissenschaftlicher Disziplinen angesiedelt sind.
Wer einen Abschluss in diesem Studiengang hat, arbeitet häufig
  • im Projektmanagement und in der Administration internationaler Institutionen und Organisationen
  • im Projektmanagement in internationalen Firmen
  • im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Marketing
  • im Bereich Hochschule (Forschung und Administration)
  • im Bereich Personalentwicklung und Consulting

Und sonst?

Ein Praktikum ...

​Ein Praktikum wird als Praxismodul im Wahlpflichtbereich des 3. Semesters angerechnet.

Ein Auslandsaufenthalt ...

wird empfohlen. Er wird im 3. oder 4. Semester absolviert.

Wer hilft?

Studienfachberatung

Marcus Reinecke, M.A.
Gebäude, Raum: GA 1/143
Tel.: 0234 / 32-28750
E-Mail:
Webseite Studienfachberatung

Kontakt zu Studierenden

Fachschaft ECUE
Gebäude, Raum: GABF 05/508
Tel.: 0234 / 32-23581
E-Mail:

Internet

Homepage des Studiengangs

Steckbrief

Abschluss: Master of Arts
Beginn: Wintersemester
Dauer: 4 Semester
Unterrichts-
sprache:
Deutsch, Englisch
Zulassung: zulassungsfrei

Detaillierte Studiengangsinformationen
als PDF-Datei

Weitere Informationen für internationale Studieninteressierte

Merken und Empfehlen

Ihr Merkzettel
 
Studienfinanzierung
Studienfinanzierung

Miete, Essen, Sozialbeitrag – das und noch mehr will während eines Studiums bezahlt werden. Doch woher soll das Geld kommen?

mehr lesen...

Familiengerechte Hochschule
Familiengerechte Hochschule

Eigene Kinder, pflegebedürftige Angehörige – und dann noch studieren? Das eine muss das andere nicht ausschließen. Die RUB zeigt Möglichkeiten, alles unter einen Hut zu bringen.

mehr lesen...

Wie finanziere ich mein Studium?

Bild Um euer Studium zu finanzieren, gibt es viele Wege. Unser Film erklärt Malte und euch, was alles möglich ist.

Video ansehen